Sie befinden sich hier: Hauptseite > Das Museum

Das Museum “Die erste Rumänische Schule” – Braşov, Rumänien

Der Museumskomplex besteht aus mehreren Räumen und Gebäuden: “Anton Pann” Klassenraum , “Diaconul Coresi” Saal, „Das Buch und die Kronstädter Gelehrten” Saal, „Das Buch, Faktor der nationalen Einheit” Saal, Saal mit Herd , “St. Nikolaus” Kirche, “Ex-libris” Museum, “Junii braşoveni” Museum, “Tudor Ciortea” Museum.
sala_anton_pann

“Anton Pann” Klassenraum 
Dieser Klassenraum erinnert nicht nur an die zahlreichen Aufenthalte des großen Erzählers Anton Pann (von dem wertvolle Bücher und Dokumente erhalten sind), sondern auch an die alte Schule.  [Details]

Stitched Panorama

“Diaconul Coresi” Saal
Von diesen Idealen getrieben schuf der Diakon Coressi, zusammen mit seinen Mitarbeitern (Călin Mănăilă, Serban Coressi, Toma, Stadtpfarrer Iane und Mihai, u.a.) die ersten Bücher in rumänischer Sprache.  [Details]

Stitched Panorama

„Das Buch und die Kronstädter Gelehrten” Saal
Gleichzeitig der Schule und der Kirche dienend, haben die Kronstädter Gelehrten Werte geschaffen, die das Feuer der Kultur aus Schei ewig erhalten hahen.  [Details]

Stitched Panorama

„Das Buch, Faktor der nationalen Einheit” Saal
In den mittelalterlichen Bedingungen, gezwungen in verschiedene Gegenden zu leben, hat das Buch und ihre rumänische Sprache das Volk geistich zusammengehalten.
Zusätzlich, die mehr als 80 fürstlichen Schriften, geschrieben und vergoldet auf Pergamentpapier, bestätigen die andauernden Beziehungen und Verbindungen zwischen den rumänischen Ländern.  [Details]

Stitched Panorama

Saal mit Herd
Ein kleiner ethnographiseher Raum der von Herd, Glasikonen und typischen Haushaltgegenständen vertreten ist, erlauben dem Besucher einen gefühlvollen Eindruck zur Erkennung der örtlichen Tradition.  [Details]

 

 

Ticketpreis:

  • Schüler und Studenten – 5 LEI
  • Erwachsene – 10 LEI
VIRTUELLE TOUR
vr
VORSTELLUNG
unterstützt von
Logo-Rotary-Kronsadt